Ökumenischer Arbeitskreis

Die erste Sitzung des Ökumenischen Arbeitskreises Eschborn (ÖAK) der Evangelischen Kirchengemeinde und der Katholischen Christ-König-Gemeinde fand am 25. Januar 1990 statt.

Der Ökumenische Arbeitskreis besteht aus haupt- und ehrenamtlichen Mitgliedern der beiden Kirchengemeinden Eschborns. Die Sitzungen finden 5 x im Jahr statt  (siehe Termine).

 

Aufgaben und Ziele des Arbeitskreises:

  • Gemeinsame Belange unserer Kirchen im Allgemeinen und im Besonderen
  • Einflussnahme auf Projekte von beiderseitigem Interesse auf kommunaler Ebene
  • Beachtung, und vor allem Verständnis wecken für andere Religionen, dabei Gemeinsamkeiten entdecken, Brücken bauen.

 

Warum interreligiöse Aktivitäten?

Wir sind davon überzeugt, dass uns Glauben oder Religiosität hilft, miteinander friedlich zu leben.

 

ÖKUMENISCHE GOTTESDIENSTE UND ANDACHTEN

 

Die gute Zusammenarbeit der beiden Gemeinden schlägt sich in gemeinsamen ökumenischen Gottesdiensten nieder.

Bei dem seit 2003 gemeinsam gefeierten ökumenischen Pfingstmontagsgottesdienst wird dies deutlich. Im Wechsel wird der Open-Air-Gottesdienst um 11.00 Uhr bei Christ-König oder dem Eschenplatz  neben der Evangelischen Kirche Eschborn gehalten. Dieser festliche Gottesdienst wird immer gerne von Klein und Groß besucht.
Die Kinder treffen sich zu einem gemeinsam vorbereiteten Kindergottesdienst und bringen das Erfahrene fröhlich in den Gottesdienst mit ein.

Der Posaunenchor des CVJM begleitet den Gottesdienst musikalisch. Der eine oder andere Spaziergänger lauschte schon als Gasthörer den Klängen der Posaunen.

Danach laden Gegrilltes und ein Salatbuffet zum Beisammensein ein.

Wegen der Bauarbeiten auf dem Gelände von Christ-König findet der Gottesdienst in diesem Jahr wieder auf dem Eschenplatz statt.
 

Seit einigen Jahren findet am Buß- und Bettag um 19.00 Uhr im großen Saal des evangelischen Gemeindehauses der Gottesdienst mit anschließender Agapefeier in ökumenischer Geschwisterlichkeit statt. Bei guten Gesprächen, einem Glas Wein und kleinen Snacks klingt der Abend aus.

 

Die Andachten in der Passionszeit und in der Adventszeit werden jeweils im Wechsel von den Pfarrern, den Mitarbeitenden im pastoralen Team sowie Mitgliedern des Arbeitskreises gehalten. Die ausgewählten Leitgedanken der Andachten sind als Themenreihe festgelegt. Der wöchentliche Wechsel der Räumlichkeiten, sowohl in der Kapelle in Christ-König als auch in der Evangelischen Kirche Eschborn, wird gut angenommen.

Bis der Neubau des katholischen Gemeindezentrums bezugsfertig ist, finden alle Andachten in der evangelischen Kirche statt.

Die Glocken laden in der Passions- bzw. Adventszeit zu diesen meditativen Andachten mittwochs um 18.00 Uhr ein. Im vergangenen Jahr wurde die Andacht gleichzeitig als

14. Fenster im lebendigen Adventskalender gestaltet.

 

Der Eschborner Weihnachtsmarkt am 2. Adventssamstag wird mit einer ökumenischen Kurzandacht unter Begleitung des Posaunenchors des CVJM sowie der Eschborner Chöre eröffnet.

 

Weitere Ökumenische Gottesdienste im Kirchenjahr sind hinzu gekommen:

 

Ökumenischer Weltgebetstag (der Frauen)

Er wird im Wechsel von Frauen aus Christ-König oder der Ev. Frauenhilfe gestaltet und endet nach dem Gottesdienst mit einem gemütlichen Beisammensein.

 

Der Schulanfangs- und Schulanfängergottesdienst in ökumenischer Gemeinschaft ist eine Tradition. Besonders der Schulanfängergottesdienst wird von vielen Familien gerne angenommen. Hinzu gekommen sind die Schulgottesdienste mit der Heinrich-von-Kleist-Schule und der Hartmutschule.

 

Der Ökumenische Kinderkreuzweg an Karfreitag um 11.00 Uhr bereitet kindgemäß den Leidensweg Jesu vor. In diesem Jahr laden Pfarrer Reinhold Ihrig und Pastoralreferentin Gabriela von Melle dazu herzlich ein.

 

An Ostermontag findet der Ökumenische Familiengottesdienst statt. Pfarrerin Birgitt Ihrig und die Gottesdienstwerkstatt sowie Pastoralreferentin Gabriela von Melle mit ihrem Team laden dazu ein. Das Ostereiersuchen im Anschluss an den Gottesdienst erfreut nicht nur die Kinder.

 

Tages- bzw. Halbtagsfahrten des ÖAK

 

In jedem Jahr besucht der ÖAK eine interessante religiöse Einrichtung, z. B. ein Kloster, eine Kommunität oder Gotteshäuser anderer Religionen. Diese Ausflüge sind öffentlich. Bekanntmachungen erfolgen im Pfarrbrief der Christ-König-Gemeinde, im gemeinsamen Kirchenorgan "Orientiert" sowie in der lokalen Presse.

2017 führt der Ausflug ins Lutherische Worms ("Aktuelles").
Diese Veranstaltung im Jahr des Reformationsjubiläums wird nicht nur in Eschborn, sondern im Pastoralen Raum Eschborn/Niederhöchstadt/Schwalbach angeboten.

 

Falls Sie Interesse am Mitwirken im ÖAK haben und sich genauer informieren möchten:

Die Sitzungstermine des Arbeitskreises sind auf der
Homepage www.ev-kircheeschborn.de/ökumene/ nachzulesen. Gäste sind willkommen.

 

AKTUELLES

 

Unser Gemeindemagazin

"Orientiert" (März bis Mai)

 

Stellenangebote

- Erzieher/in in in der Kita Raupenland

- Mitarbeiter/in für Diakoniestation

- Mitarbeiter/in für Hanah*s Dienste

 

Angebote des Café Sokr@tes

 

NÄCHSTE TERMINE

 

Familiengottesdienst

am 21.05.18 um 11.00 Uhr im Kath. Gemeindezentrum Christ-König

 

Eltern-Oase

am 05.06.18 um 10.00 Uhr in der Pfarrscheuer

 

Kleine Bastelkünstler

am 12.06.18 um 15.00 Uhr im Großen Saal des Gemeindehauses

 

Kinder-Action-Tag

am 16.06.18 um 11.00 Uhr im Gemeindehaus

 

Abendgottesdienst

am 16.06.18 um 18.00 Uhr in der Ev. Kirche

 

Kindergottesdienst

am 17.06.18 um 11.00 Uhr in Raum 1/1a des Gemeindehauses

 

Kirche am Abend

am 25.08.18 um 18.00 Uhr in der Ev. Kirche

 

Jugendgottesdienst

am 09.09.18 um 17.00 Uhr in der Ev. Kirche

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Kirchengemeinde Eschborn | Impressum | Datenschutz