WAS IMMER SO ALLES MACHT
WAS IMMER SO ALLES MACHT

Konfirmation

Was der Konfirmandenunterricht bietet
Das Konzept des Konfirmandenunterrichts ist ein Angebot zum Kennenlernen von christlichen Inhalten. Es gibt Gelegenheit, christliche und kirchliche Praxis ganzheitlich zu erfahren. Dazu dient der Konfirmandenunterricht am Dienstagnachmittag mit unterschiedlichen Methoden (Rollenspiel, Stationenarbeit, Gestalten etc.). Auch Exkursionen zu anderen kirchlichen Einrichtungen, (z. B. Diakonisches Werk in Schwalbach), Begegnung mit anderen Christen vor Ort (Gemeindepraktikum) und in der Umgebung sowie der Besuch des Bibelmuseums, einer Synagoge u. a. stehen auf dem Jahresprogramm.
Am Ende der Zeit steht der selbstständig von den KonfirmandInnen erarbeitete Vorstellungsgottesdienst.
Gottes gute und segensreiche Begleitung auf allen Lebenswegen bis ans Ende aller Zeiten soll sichtbar, spürbar und glaubhaft werden und zum Ja zu Gott als Antwort auf Gottes Ja zu dem/der einzelnen KonfirmandIn in der Konfirmation führen.

 

Konfirmandenfahrten

Ein wichtiger Baustein sind die zwei Konfirmandenfahrten. Hier ist die Erfahrung in der Gruppe sehr wichtig. Deshalb findet die erste Fahrt kurz nach den Sommerferien, die zweite im März statt. Aus der Arbeit in der 2. Rüstzeit werden auch Bausteine für den Vorstellungsgottesdienst entwickelt.

AKTUELLES

 

Unser Gemeindemagazin

"Orientiert" (September bis November)

 

Stellenangebote

- Mitarbeiter/in für Diakoniestation

- Mitarbeiter/in für Hanah*s Dienste

 

Angebote des Café Sokr@tes

 

NÄCHSTE TERMINE

 

Abendgottesdienst

am 10.10.20 um 18.00 Uhr in der Kirche

 

Jugendgottesdienst

am 18.10.20 um 17.00 Uhr in der Ev. Kirche

 

Kinder-Action-Tag

am 27.06.20 um 11.00 Uhr im Gemeindehaus

 

Kirche am Abend

am 29.08.20 um 18.00 Uhr in der Ev. Kirche

 

Kleine Bastelkünstler

am 22.09.20 um 15.00 Uhr im Großen Saal des Gemeindehauses

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ev. Kirchengemeinde Eschborn | Impressum | Datenschutz